private Ferienwohnungen
und Ferienhäuser
weltweit online
buchen

Ferienunterkünfte - Flüge weltweit. Mit Direktbuchung beim Vermieter.
Für Ihre schönen Ferien im Herbst, Winter, Frühling und Sommer.

 
 
   

Home > Welt > Europa > Italien > Südtirol > Grödner Tal

Grödner Tal Südtirol Italien Urlaub und Ferien Unterkünfte Länderverzeichnis

Ferienhäuser Ferienwohnungen Pensionen Hotel Portal
Bei uns finden Sie eine Auswahl der Ferienunterkünfte die Ihren Kriterien entsprechen.

Wollen auch Sie - Ihre Villa, Ferienwohnung, Ferienhaus, Pension, Ferien Appartement, Skihütte, Bauernhaus, Gästehaus, Gästezimmer, Zimmer, Doppelzimmer, Apartment, Hotel Resort, Lodge, Bungalow, B&B  oder Motel Unterkunft - bei uns zur Vermietung optimal präsentieren bzw. anmelden und das Land / Urlaubsregion / Ferienort ist noch nicht vorhanden? Wir richten es gerne kostenfrei für Sie ein. 

St. Ulrich, St. Christina, Wolkenstein, St. Jakob, Soplajes, Pozza, Plan, Pufels, Runggaditsch, Überwasser, Kastelruth.

Beschreibung

Lage

Preise / Belegung

Ansicht

Dumbria - Selbstversorgerhaus in den Dolomiten in Wolkenstein in Gröden

Freistehendes Ferienhaus in Privatstrasse ohne Verkehr mit viel Platz. Dieses Haus befindet sich am Ortseingang von Wolkenstein in Gröden, es ist ruhig gelegen in einer sehr wenig befahrenen privaten Seitenstrasse, und ist umgeben von gepflegten Wiesen. Es gibt keinen Verkehr, da Privatstrasse, somit auch für Familien mit Kindern bestens geeignet

Wolkenstein in Gröden
Grödner Tal

Südtirol

Italien

17 Personen

Zimmer und Ferienwohnung

ab € 1.400,-/ Woche

Ortsbeschreibung und Lage

Gröden, auch Gröden- oder Grödner Tal genannt. Zusammen mit dem Gader- und dem Fassatal, Buchenstein und Cortina d’Ampezzo gehört es zum Rückzugsgebiet der ladinischen Sprache. Gröden ist ein etwa 25 km langes Seitental des Eisacktales und liegt im Nordwesten der Südtiroler Dolomiten. Es zieht sich von Waidbruck hinauf bis zum Sellastock bzw. zu den Passübergängen Sella- und Grödner Joch. Das eigentliche sprachliche und touristische Gebiet Grödens beginnt bei der Enge von Pontives Porta Ladina genannt, ca. 9 km taleinwärts, wo auch die Sprachgrenze zwischen dem Deutschen und dem Ladinischen liegt. Hier beginnt also das ladinische Gröden, das die Gebiete der Gemeinden St. Ulrich, St. Christina  und Wolkenstein umfasst. Die Fraktionen an den Nordhängen der Seiser Alm gehören geographisch und sprachlich zu Gröden, sind aber seit alters her der Gemeinde Kastelruth einverleibt. Hier liegt auch die Ortschaft Pufels (Bula), die kirchlich eine eigene Pfarrei bildet. Das Seitental des Eisacktals beginnt bei Waidbruck und führt nach Osten hinauf bis zum Sellastock bzw. zu den Pässen Sella- und Grödner Joch, welche am Sellastock an der südlichen bzw. östlichen Seite anschließen. Durchflossen wird Gröden vom Grödner Bach, der mit einer Länge von etwa 25 km und einem Einzugsgebiet von 200 km² nach der Rienz den wichtigsten Zufluss des Eisacks bildet.

 
   
Ideen für Ihren Urlaub
Ferienunterkünfte anmelden
TOP Objekte
in Skigebieten
zum Tauchen
Lastminute und Sonderangebote
Yachtcharter

Kontakt
Kontaktformular

Impressum
Haftungshinweise

fewo-finder auf Google+

 

Alle Rechte vorbehalten. Copyright © 2005 by fewo-finder.com