private Ferienwohnungen
und Ferienhäuser
weltweit online
buchen

Ferienunterkünfte - Flüge weltweit. Mit Direktbuchung beim Vermieter.
Für Ihre schönen Ferien im Herbst, Winter, Frühling und Sommer.

 
 
   

Home > Welt > Europa > Italien > Südtirol > Bozen > Burggrafenamt > Meran

Meran Burggrafenamt Bozen Südtirol Italien Urlaub und Ferien Unterkünfte Länderverzeichnis

Ferienhäuser Ferienwohnungen Pensionen Hotel Portal
Bei uns finden Sie eine Auswahl der Ferienunterkünfte die Ihren Kriterien entsprechen.

Wollen auch Sie - Ihre Villa, Ferienwohnung, Ferienhaus, Pension, Ferien Appartement, Skihütte, Bauernhaus, Gästehaus, Gästezimmer, Zimmer, Doppelzimmer, Apartment, Hotel Resort, Lodge, Bungalow, B&B  oder Motel Unterkunft - bei uns zur Vermietung optimal präsentieren bzw. anmelden und das Land / Urlaubsregion / Ferienort ist noch nicht vorhanden? Wir richten es gerne kostenfrei für Sie ein. 

Beschreibung

Lage

Preise / Belegung

Ansicht

Hotel Westend in Meran, Bezirksgemainschaft Burggrafenamt in der Provinz Bozen, Trentino-Südtirol, Italien

Genießen Sie im einladenden Hotel Westend mit seinem schönen Garten am Flussufer, in ruhiger und dennoch zentraler Lage, einen erholsamen Aufenthalt in Meran, Südtirol, abseits der vollen Innenstadt. Das Hotel befindet sich in einer unter Denkmalschutz stehenden Jugendstilvilla aus dem Ende des 19. Jahrhunderts an der Passer-Promenade.

Meran
Bozen

Südtirol

Italien

2 Personen/ Zi

HP und ÜF

ab € 50,-/ Pers./Tag

Ortsbeschreibung und Lage

Meran ist, nach der Landeshauptstadt Bozen, mit 38.000 Einwohnern  die zweitgrößte Stadt Südtirols in Italien. Über Jahrhunderte war Meran die Tiroler Landeshauptstadt. Meran liegt in einem von Bergen bis zu einer Höhe von 3337 m umgebenen Talkessel, in den das Passeiertal, der Vinschgau und das Etschtal einmünden, und ist bereits seit dem 19. Jahrhundert vor allem als Kurort bekannt. Meran wird in Gratsch, Obermais, Untermais, Labers, Sinich und das eigentliche Meran unterteilt. Obermais, Untermais und Gratsch waren bis 1923 eigenständige Gemeinden. Eine administrative Unterteilung in Fraktionen existiert, wie auch in Bozen, nicht. Meran ist über eine Schnellstraße, die sogenannte MeBo, mit der Brennerautobahn verbunden, außerdem ist die Stadt ein Knotenpunkt für die Straßen in den Vinschgau, ins Ultental, nach Passeier und zu den Höhendörfern beiderseits des Etschtals. Der städtische Hauptbahnhof verknüpft die Vinschgerbahn, die im Jahre 2005 erfolgreich wieder eröffnet wurde, und die Bozen-Meran-Bahn. Neben dem Hauptbahnhof Meran/Merano gibt es noch einen Bahnhof im Stadtteil Untermais/Maia Bassa. Im innerstädtischen Verkehr kommen mehrere Stadtbuslinien zum Einsatz; ins Umland verkehren Regionalbusse. Diese Verkehrsleistungen wurden früher durch umweltfreundliche Straßenbahnen und die Lokalbahn Lana-Meran erbracht, wobei die Straßenbahn Meran 1908 eröffnet und 1956 wieder eingestellt wurde. Im Oktober 2013 wurde der erste Teil der Nordwestumfahrung fertiggestellt, die unterirdisch von der MeBo (Schnellstraße Meran-Bozen) bis zum Bahnhof verläuft. Mit den Bauarbeiten für den zweiten Teil der Umfahrung, die weiter durch den Küchelberg bis zur Handwerkerzone Zenoburg verlaufen soll, wurde noch nicht begonnen (Oktober 2013). Die Umfahrung soll Meran in Zukunft vom Durchgangsverkehr vom und ins Passeiertal, der bisher durch die Stadt rollt, entlasten.

 
   
Ideen für Ihren Urlaub
Ferienunterkünfte anmelden
TOP Objekte
in Skigebieten
zum Tauchen
Lastminute und Sonderangebote
Yachtcharter

Kontakt
Kontaktformular

Impressum
Haftungshinweise

fewo-finder auf Google+

 

Alle Rechte vorbehalten. Copyright © 2005 by fewo-finder.com