private Ferienwohnungen
und Ferienhäuser
weltweit online
buchen

Ferienunterkünfte - Flüge weltweit. Mit Direktbuchung beim Vermieter.
Für Ihre schönen Ferien im Herbst, Winter, Frühling und Sommer.

 
 
   






  

Home > Welt > Europa > Italien > Sizilien > Region Palermo > Cefalu > R_IT052

Piazza Duomo Cefalu Ferien Apartment Nr. 2, Region Palermo Sizilien Italien

Kontinent:

Land:

Bundesland:

Region:

Ort:

nächste größere Stadt:

maximale Belegung:

Preise ab:

Europa

Italien

Sizilien

Palermo

Cefalu

Palermo

2-4 Personen

DZ ab € 320,- / Woche

Objektbeschreibung

Wohnfläche:

50 qm

Art der Unterkunft:

Ferienwohnung

Belegung Personenzahl:

2-4 Personen

Kaution:

€ 200,-

Endreinigung:

€ 25,-

Zustand:

Ein ganz altes Gebäude wurde vor 1 Jahr komplet renoviert

Piazza Duomo  Cefalu Apartment Nr.2

 

Der Name ist Programm: Unsere Ferienwohnung an der Piazza Duomo befindet sich direkt an

der Haupt-Piazza der malerischen historischen Altstadt von Cefalu – am Brennpunkt des

Geschehens und dennoch ruhig. Im zweiten Stock eines geschichtsträchtigen kleinen Palazzo

gelegen, vermittelt bereits das ganz in Marmor gehaltene Treppenhaus ein wenig von dem

Luxus, den Cefalu an entdeckenswerten versteckten Flecken zu bieten hat. Das Apartment verfügt über 1 kleiner Balkon mit unmittelbarer Sicht  auf den mittelalterlichen Normannen-Dom und den Rocca einerseits und auf das Meer auf  der anderen Seite – romantische Sonnenuntergänge nicht ausgeschlossen. Jeweils ein Schlaf- und ein Wohnzimmer nebst Küche/Kochecke und Bad mit Dusche/WC bieten

Platz für zwei bis vier Personen.


Hier handelt es sich um eine  Wohnung mit einem Balkon, direkt über dem Domplatz. Die Wohnung ist erst kürzlich völlig neu und sehr geschmackvoll eingerichtet worden.

Lagebeschreibung

Unser reizendes kleines Städtchen  erstreckt sich auf einem Bergvorsprung an der tyrrhenischen Küste im Schatten eines mächtigen Felsmassivs, Rocca genannt, weithin sichtbares Wahrzeichen der Stadt. Auf Grund des günstigen Klimas und der außergewöhnlichen Naturschönheiten und Kunstschätze gehört die Stadt zu den touristischen "Perlen" der palermitanischen Provinz. Neben dem Fremdenverkehr sind für Cefalù die Erwerbszweige Fischerei und Landwirtschaft von großer Bedeutung.

Der Ursprung Cefalùs ist kaum bekannt. Es war vermutlich ursprünglich eine  griechische Festung aus dem 5.Jh. v. Chr., die sich am Fuße der Rocca erhob, wo sich heute noch die von Mauern (den so genannten megalithischen Mauern) umzingelten und vorwiegend gut erhaltene Innenstadt befindet. Auf die Griechen- und Römerzeit gehen nicht nur die megalithischen Mauern und die allgemeine Stadtstruktur zurück, sondern auch einige bedeutende Funde, die bei diversen archäologischen Ausgrabungen gemacht wurden.

Aus der Zeit zwischen Ende des 5. Jh. und Anfang des 6.Jh. v. Chr. stammt das berühmte megalithische Gebäude, das als "Tempel der Diana" bezeichnet wird und um eine frühgeschichtliche Zisterne herum auf der Rocca errichtet wurde. Diese Zisterne tat bei Wasserritualen Dienst und ist mit den beiden Grotten an der Ostseite der Rocca zusammen Zeugin, dass dort oben bereits Menschen lebten, bevor unten die Stadt entstand.

In der byzantinischen Zeit wurde Cefalù wie viele andere Orte auch aus Sicherheitsgründen "höher gelegt", d.h. auf die Rocca verlegt, wo noch heute verschiedene Überreste aus dem Mittelalter zu  erkennen sind. Aus dieser Zeit stammt auch das vielfarbige Mosaik, das vor nicht allzu langer Zeit unter dem Säuleneingang des Doms entdeckt wurde und ältestes Zeugnis einer primitiven christlichen Gemeinschaft in Cefalù ist.

Nach der Eroberung durch die Araber 858 wurde die Stadt dem Emirat von Palermo angeschlossen und 1063 von den Normannen unter Graf Ruggero in Besitz genommen. Aus der Regierungszeit Ruggero II. im 12. Jahrhundert stammen die berühmtesten Gebäude, die Cefalù auch die Bezeichnung "Normannenstadt" zu verdanken hat: die Kirche San Giorgio und das Waschhaus (das vielleicht aus noch früherer Zeit stammt - die Experten sind sich uneins) in der Via Vittorio Emanuele; der Dom, das Kloster und der Palazzo Maria auf der Piazza Duomo; das Osterio Magno mit dem auffallenden Drillingsfenster am Corso Ruggero.

Der imposanteste Bau in Cefalù ist zweifellos der Dom (Basilika und Kathedrale) im gemischten arabisch-normannischen Stil. Er wurde der Überlieferung nach zu Ehren des himmlischen Retters erbaut, als Ruggero II. von einem Unwetter auf einem Schiff vor der Küste überrascht wurde, in Cefalù das rettende Ufer fand und dort ein Gelübde für einen solchen Kathedralenbau ablegte. Die Legende aber verbirgt den wahren politisch-militärischen Grund für diesen Bau, worauf auch die Festung mit den beiden mächtigen Türmen an der Fassade und die Gewaltigkeit des Monuments selbst  schließen lassen: 

Der Bau des Gebäudes wurde auf einer bereits von einem früheren, vorchristlichen Bau belegten Fläche im Jahr 1131 begonnen und Jahrzehntelang fortgesetzt - zahlreiche, oft auch mikroskopisch kleine Änderungen des Bauplans verlangten nach Zeit. Noch heute kann der Dom als unvollendet betrachtet werden. Es handelt sich um eine der größten sizilianischen Kathedralen, die im so genannten normannischen Stil errichtet, aber stark von der arabischen und byzantinischen Kultur seiner Bauherren beeinflusst wurde, die Sizilianer und vorwiegend Einwohner von Cefalù waren. Sehenswert sind die Mosaike der zur Apsis gehörenden Nischenwölbung mit der Gestalt von Christus Pantokrator, die wir bei einem ebenfalls empfehlenswerten Besuch in der Kathedrale von Monreale und der Cappella Palatina in Palermo wiederfinden.Neben dem Dom steht das bischöfliche Kloster mit den Doppelsäulen und prachtvollen behauenen Kapitellen.

Bei einem Gang durch das historische Cefalù darf keinesfalls das Museo Mandralisca unbesucht bleiben, das eine wertvolle archäologische Sammlung, eine kleine Pinakothek mit dem weltberühmten "Bildnis eines Unbekannten" von Antonello da Messina  (1470 - 1472 entstanden) und eine malakologische Sektion enthält.Ein lohnenswerter Abstecher für historisch Interessierte: Nur 15 Km entfernt von Cefalù befindet sich die Wallfahrtskirche von Gibilmanna - umgeben von einem dichten Kastanien- und Eschenwald in 800 Metern Höhe nahe dem Monte San Angelo (der eine besinnliche Wanderung wert ist).

Ausstattung der Ferien Unterkunft

Zimmer | Suites:

2 Zimmer

Schlafräume | Bad:

1 Schlafzimmer (Doppelbett), 1 Wohnschlafzimmer 2 (2 Betten möglich) Dusche,WC

Küche:

Kleine Kochnische

Außenbereich:

1 Balkone mit wunderschönen Blick auf die Piazza und Kathedrale von Cefalu

sonstiges:

Abhol-und Bringservice mit eigenen Bussen vom und zum Flughafen

Tiere:

Auf Anfrage gegen Aufpreis

Bettwäsche:

Und Handtücher 13 Euro pro Person

Autostellplatz:

Nein (in der nähe am Lungomare) ca. 5 Gehminuten

Kinderbett:

10 Euro am Tag

Restaurants:

Mind. 10  Restaurants in unmittelbarer Nähe

Einkaufen | shopping:

Direkt am Haus auf dem Corso Ruggero

Strand Entfernung:

5 Gehminuten (Lungomare von Cefalu)

Sport | Freizeit | Sehenswürdigkeiten in der Umgebung

Sport:

Mountainbiking (Hotel Kalura)

 Triathlon (ideal für Triathleten)

 Rennrad (Hotel Kalura)

 Klettern (Hotel Kalura, Natur Kletterwand)

 Tennis (Hotel Kalura)

 Wandern

 Golf (ca 15 km)

 Basketball (Hotel Kalura)

 Tauchschule (Hotel Kalura)

 Mini Fusball (Hotel Kalura)

 Schwimmen (Hotel Kalura)

 Fitnessstudio (ca. 1 km)

 Kanus (Hotel Kalura)

 Acquagym (Hotel Kalura)

 Surfen (Hotel Kalura)

 Reiten (ca. 3 km)

 Segeln

 Tischtennis (Hotel Kalura)

Freizeit:

Tanzen

 Gokart

 Disco

 Internet (Hotel Kalura)

 Radfahren

 Grillparty (Hotel Kalura)

 Bootsfahrten

 Motorbootfliegen | Parasailing

 Ausflüge

 Massagen (Hotel Kalura)

 Kino

 Kochkurse

 Sprachkurse

 Sizilianisches Pupentheater

 Kulturelle Veranstaltungen

 Ausstellungen

 Grottenturen

 Skifahren

Sehenswürdigkeiten | Besichtigungen in der Umgebung:

Das hätten Sie bestimmt gern so

Schenken Sie uns ein paar Urlaubstage, und wir schenken Ihnen 2000 Jahre aufregender Geschichte einer faszinierenden Insel - Sizilien. Wo Johann Wolfgang von Goethe den Ursprung zumindest seines Seins fand - und Sie uns finden koennen. Wir wollen Ihnen den Beweis nicht schuldig bleiben und nehmen Ihre Ferien gerne in unsere Hände.

Wir sind Ihnen, wenn Sie moechten, bei der Auswahl Ihrer Ausflüge behilflich. Fast für jeden Tag Ihres Aufenthaltes haben wir etwas Interessantes zu bieten, womit Sie Land, Kultur und Leute besser kennen und verstehen lernen können.

Anreisemöglichkeiten

Autobahnausfahrt:

Cefalu                    

Entfernung in km

5 

Airport:

Palermo oder Catania

Entfernung in km

99 / 175

Bahnhof:

Cefalu

Entfernung in km

0

sonstiges:

Schiff z.B Genuar - Palermo

Mietpreise | Mietbedingungen

 

 

A

B

C

D

E

 

 

08.08. - 22.08

27.06. - 08.08

04.04. - 27.06

07.03. - 04.04

07.11. - 31.12

 

 

 

22.08. - 12.09

12.09. - 07.11

 

01.01. - 07.03.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Piazza Duomo 1

2+2

700

500

450

300

200

 

 

 

 

 

 

 

Endreinigung überall gleich 30 Euro pro Apartment

 

 

 

Handtücher und Bettwäsche 13 Euro pro Person und Wechsel

 

 

 

Strom und Wasser inbegriffen in allen Strukturen, ausser in der Periode D + E

 

Unverbindliche Anfrage für R_IT056

Unverbindliche Anfrage
* Name, Vorname
* Strasse / Nr.
* Plz / Ort
Land
* eMail
* Telefon
Fax
Reisetermin / Personenzahl
* Datum Anreise
* Datum Abreise
* Personen (Gesamt)
* davon Erwachsene
* davon Kinder
* Haustiere
weitere Mitteilungen
 
   
 

Alle Rechte vorbehalten. Copyright © 2005 by fewo-finder.com